Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit derzeit über 30 Mitgliedern und betreiben den Flugsport seit 1978 auf dem Flugplatz Saarlouis-Düren (EDRJ) in der Gemeinde Wallerfangen. Unser Ziel ist es, den Flugsport zu fördern und den Mitgliedern eine Plattform zum Informationsaustausch sowie eine Möglichkeit zum kostengünstigen Fliegen zu bieten. Fliegen bei uns durch die hohe Verfügbarkeit der Maschine relativ unkompliziert. Anders als in vielen anderen Vereinen, gibt es bei uns derzeit keine Arbeitsstunden abzuleisten, jedoch bleiben wir natürlich nicht von Arbeit verschont. Wir machen fast alles "ehrenamtlich" und wer mithelfen will, ist herzlich willkommen.

Angefangen haben wir damals mit einem Motorsegler der Fa. Scheibe, dem "Falken". Im Jahr 2012 war es dann nach vielen Jahren des Motorsegelfliegens an der Zeit, etwas Neues zu machen und wir haben uns entschlossen auf eine Aquila A210 umzusteigen, auch deshalb, weil es auf Grund der niedrigen Betriebskosten finanziell kaum noch einen Unterschied zum Falken gab.

Überrascht hat die präzise und direkte Steuerung der Maschine, ihre Gutmütigkeit und das sehr gute Handling. Nach der theoretischen und praktischen Einweisung waren fast alle Mitglieder von dem Flugzeug begeistert. Der Umstieg tat dem Verein gut, denn schon im ersten Jahr nach dem Kauf, kamen mehrere hundert Stunden Flugzeit zusammen, was den Vorstand sehr gefreut hat. Ein Zeichen dafür, dass die Anschaffung der Aquila absolut keine Fehlentscheidung war.

 

LN, aeroclub-saarlouis e.V.

   
© ALLROUNDER by LernVid.com Contents: © by aeroclub-Saarlouis e.V. webmaster: LudgerNolte@web.de